NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Verfügbarkeit von NKC Platinen
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 28. März 2017 16:57 (#141)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
OK, danke. Das war ja nur ein erster Entwurf. Ich werde mir mal überlegen, was am sinnvollsten ist und wo was am wenigsten stört.

Gruß, Rene

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
m.haardt
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 93


  Erstellt am 28. März 2017 20:10 (#142)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ist der Stecker der 68k Platine einfach ein doppelreihiger gewinkelter Stecker? Ich habe noch nie eine aus der Nähe gesehen.

Michael

Beiträge: 401 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 28. März 2017 20:26 (#143)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Michael,

genau so ist es. z.B. diese hier: https://www.reichelt.de/Stiftleisten/MPE-088-2-032/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7434&ARTICLE=119909&OFFSET=75&

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 772 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
m.haardt
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 93


  Erstellt am 29. März 2017 21:59 (#144)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ganz schön klug. Ich denke, so mache ich das bei der MMU irgendwann auch. Vielleicht wird es dieses Jahr noch was, nun wo der SD Card Controller im Wesentlichen läuft.

Michael

Beiträge: 401 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: gespeichert
dl1ekm
Kennt sich schon aus
**
ID # 149


  Erstellt am 02. April 2017 10:14 (#145)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi,

wo kann man sich denn den Stand des SD-Card-Projektes mal ansehen?

Gruß
Marcel

Beiträge: 80 | Mitglied seit: März 2015 | IP-Adresse: gespeichert
m.haardt
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 93


  Erstellt am 02. April 2017 10:44 (#146)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Im Web gibt es noch nichts, weil es noch nicht funktioniert. Gestern lernte ich, dass es Datenfehler beim Lesen von SD Cards gibt, nachdem ich schon dachte, dass die Hardware nun endlich liefe. Ansonsten hätte ich verkündet, dass wir fertig sind. :-(

Vielleicht kann Hans-Werner mal eine Webseite mit dem derzeitigen Stand machen.

Der Controller besteht aus einer Handvoll TTL Bausteinen, die den bitseriellen SPI Transfer durchführen. Die CPU benutzt IN und OUT für ganze Bytes bzw. INIR/OTIR für Blocktransfers von Daten, d.h. es ist so schnell, wie Bus und CPU es hergeben. Es gibt diverse Diagnoseprogramme, mit denen wir die Hardware debuggen, wobei das letzte Programm einen kompletten Treiber enthält. Ausserdem habe ich eine FLOMON Version, die davon booten könnte - wenn es wie gesagt keine Datenfehler gäbe.

Weiterhin gibt es einen Z80 MBR und einen Bootlader sowie ein CP/M BIOS. Das läuft alles schon mit dem Vorgänger des Controllers, einer IOE mit Bitbanging. Leider ist das schneckenlahm. Schon beim Booten kannst Du zuschauen, wie die Sektoren einzeln gelesen werden. Darum entwickelten wir einen Controller, der alles in Hardware macht.

Michael

Beiträge: 401 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 03. April 2017 13:07 (#147)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Marcel,
hier hatte ich mal etwas veröffentlicht...allerdings veraltet
http://www.schuetz.thtec.org/NKC/hardware/sdio/sdio.html
Wie Michael schon sagt...so ganz klappt das noch nicht...
So einfach wie wir uns das dachten scheint die Sache nicht zu sein.
Gruß
Hans-Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 788 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 14:21 (#148)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

nachdem das Z80 System so langsam einsatzbereit wird - BUS+Z80CPU+ROA64 fertig, GDP64 in Produktion, KEY kurz davor, FLO3 und BANKBOOT in Vorbeteitung - denke ich schonmal darüber nach, wie es weitergehen wird.

Natürlich kommt noch die kleine Peripherie, wie IOE, SER, SOUND und eine Massenspeicherlösung.

Aber dann? Wie sinnvoll ist es denn,

68008,
68000,
68020,
8088

in Angriff zu nehmen? Die Layouts sind als Scan vorhanden, könnte man also aufbereiten. Aber wie ist die Verfügbarkeit der ICs? 68xxx und 8088 kann man bekommen, aber Kleinkram? Und vor allem, sind die Daten für die PALs irgendwo vorhanden? Wenn nicht, ist die Sache wohl sowieso gestorben.

Gruß, Rene

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 14:55 (#149)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Gerade festgestellt, daß ich die Anleitung/gedrucktes LAyout der 6008 Karte doch nicht in brauchbarer Form gefunden habe...

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 07. April 2017 15:00 (#150)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin,

also 68008 und 68000 halt ich für problemlos machbar.

Beim 68020 sieht es schon schlechter aus. Die Verfügbarkeit der ICs ist schlecht, oder überteuert. Ausserdem war die 68020 eine 4-Fach Layer Platine.

Ob eine 8088 lohnt? Keine Ahnung ;)

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 772 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 15:11 (#151)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:
Ob eine 8088 lohnt? Keine Ahnung ;)


"Lohnen" tut sich das alles sowieso nicht! Aber Spaß mach es!
:D

Wenn ich noch einen guten Layout-Scan bekomme und es nicht an irgendwelchen ICs scheitert, spiele ich das alles durch. Hab nur gesehen, daß PALs verwendet werden, für die man natürlich die Programmierung braucht.

Aber ich denke, wenn wir bis zum 68000 kommen, ist das erstmal schon genug!

Gruß, Rene

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 07. April 2017 16:08 (#152)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Vielleicht können wir dann ja noch meine 6809 CPU mit reinnehmen :)
Allerdings gehts damit erst weiter, wenn ich die CAS-Neo hinhabe :cool:

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 772 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 16:58 (#153)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Mein Ziel ist es sogar, eine NKC-BUS Platine hierfür:

http://www.ebay.de/itm/201070505640

zu machen. OK, Lochraster reicht da erstmal. Eventuell auch noch die SD-Card Anbindung und VGA von hier:

https://www.retrobrewcomputers.org/doku.php?id=boards:sbc:multicomp:cycloneii-c:start

bzw. der Originalseite von Grant Searle mit einbauen.

Dann hab ich eine FPGA-Karte, die wahlweise Z80, 6809 oder VGA-Karte spielen kann. Hab mit dem Teil schon viel Spaß als stand-alone Variante gehabt. Und es ist billig.

Gruß, Rene

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 17:30 (#154)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ganz blöde Frage: Kann das sein, daß bei der ursprünglichen KEY die Leitungen von D0...D7 an IC6 ('245) genau andersherum gereiht sind, wie im Schaltplan? Und zwar sowohl im Layout im Buch als auch auf der verkauften Platine? Eigentlich sollte D= an Pin 9 vom '245 gehen, D1 an Pin 8 usw. Ist aber genau andersherum. Dadurch müßten in der Abfrage die DIL Schalter 1..8 auch genau andersherum abgefragt werden als im Schaltplan bezeichnet.

Gruß, Rene

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 17:41 (#155)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Gleiches beim Paralleltastaturanschluß, die Nummerierung im Schaltplan ist genau andersherum als im Platinenlayout...

Im Schaltplan geht D0 (Tastatur) an IC1 Pin 12, im Layout führt D6 dorthin...

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
m.haardt
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 93


  Erstellt am 07. April 2017 23:15 (#156)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Der 68008 wäre schon schön, aber mit PLCC statt DIP Fassung. Der Vorteil ist weniger Platzbedarf und man kann 4 MB statt nur 1 MB adressieren, weil zwei Adressleitungen mehr nach aussen geführt werden. Sockel und Chips sind noch gut zu bekommen.

Michael

Beiträge: 401 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 07. April 2017 23:19 (#157)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Michael,
mit der PLCC Variante hast du durchaus Rech, aber der NKC-Bus ist leider (bei 8 Bit) auf 1MB limitiert. Wir haben halt nur 20 Adressleitungen.

Andererseits habe ich bisher noch nicht mal die 1MB ausgenutzt (trotz der recht großen C-Programm die der Compiler von Torsten liefert).

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 772 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 23:20 (#158)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Michael,

gibt es noch irgendwo eine gut lesbare Version der Dokumentation der 68008 Karte? Bzw. einen Scan davon? Die ich im Internet gefunden habe, war leider unvollständig.

Gruß, Rene

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 07. April 2017 23:26 (#159)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Rene,

hast Recht die Scans für die 68008 sind grausam ;)

Ich kann dir mal den Teil aus dem 68k Buch einscannen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 772 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 169


  Erstellt am 07. April 2017 23:49 (#160)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ach waren da auch die Layouts drin? Dann schau ich im Internetscan nochmal nach. Vielleicht reicht das ja. Aber je besser, umso leichter beim Erfassen des Layouts...

Gruß, Rene

Beiträge: 408 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,518772 Sekunden erstellt
20 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1707,48 KiB Speichernutzung