NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Neuauflage NKC Platinen
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 24. Februar 2017 14:24 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
So, die BUS-Platinen sind heute alle zuhause angekommen. Wenn ich zuhause bin, werde ich Fertigungskosten+Zoll/Steuer zusammenrechnen und wiegen, welcher Versand jeweils in Frage kommt.


Bitte schickt mir per Privatnachricht Name + Adresse und wie ihr den Versand möchtet:

- Sofort jede Platine, wenn sie da ist?
- Grundsystem (BUS+ROA64+Z80CPU), wenn es da ist
- Alles gesammelt (mit GDP64+KEY usw.) wenn es beisammen ist.

Ich werde je nach Bestellmenge im Luftpolsterumschlag oder kleinem Päckchen per Einwurfeinschreiben versenden. Wenn ihr eine andere Versandart wünscht, schreibt es bitte.

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 25. Februar 2017 15:03 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hier sind die Platinen:


Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 25. Februar 2017 15:07 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hier im Forum gab es ja zwei Bestellungen: derInder und m.haard.

Wenn ich sie gleich verschicken soll, bitte melden mit Name und Adresse und ob unversicherter Versand oder Einwurfeinschreiben.

Kosten:

1 BUS Platin: 5,50€
Luftpolsterumschlag: 0,20€
Großbrief: 1,45€
evtl. Einwurfeinschreiben: 2,15€

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 27. Februar 2017 10:56 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Es geht weiter! Die ROA64 Platinen sind angekommen:



Der Hersteller ist zuverlässiger und liefert eher ein paar mehr als zuwenig. Falls also noch jemand 2 braucht, ist das sicher mit drin!

Mit Fertigungskosten, Porto und Steuer komme ich auf einen Platinenpreis von 3,24€. Ich hoffe, es ist OK, wenn ich die euch dann für 4€ pro Platine plus Porto weitergebe?

Die Z80CPU sind auch seit heute unterwegs und könnten bis zum Wochenende hier sein.

Kleines Memo an mich:

- Nächstes Mal Bestückungsdruck für den Busverbinder lieber auf die Rückseite, sonst sieht man die Bezeichnungen später nicht mehr.

- Bohrungen für Verbinder lieber etwas größer machen. Meine gewinkelten Stiftleisten von Reichelt passen und sitzen gut zum Löten. Aber etwas mehr Spiel kann nicht schaden!

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 02. März 2017 09:32 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

Edbru aus dem Robotrontechnik-Forum (und hier) hat die erste ROA64 aufgebaut und getestet. Dabei sind ihm noch ein paar Fehler aufgefallen, die leider beim Layouten doch übersehen wurden:




Err1: Die Diode wurde ja schon vorher erwähnt. Sie sollte am besten gar nicht bestückt werden. Falls doch, so darf der rechte Anschluß (Anode) nicht in das Lötauge, sondern z.B. am rechten Anschluß eines 100nF Kondensators mit Masse verbunden werden.

Err2: Das kritischste. Durch den Bestückungsaufdruck hab ich übersehen, daß sich unter IC9 die Leitung, die senkrecht von Pin 19 nach unten geht, mit der waagerechten kreuzt. Hier muß die waagerechte Leiterbahn rechts und links von Pin 19 aufgetrennt und wieder mit einer Drahtbrücke verbunden werden.

Err3: Pin4 von IC10 muß mit der darunterliegenden Masse oder Pin 8 verbunden werden.

Err4: An den umrandeten Lötaugen müssen R1+R2, sowie R3+R4 jeweils verbunden werden. Der Leiterzug fehlt.

Ich habe das bereits im Layout für die Version 1.1 korrigiert

Im Unterschied zum Originallayout muß JMP1 auf jeden Fall bestückt (oder direkt verlötet) werden. Im Original war hier ein Leiterzug, den man bei Verwendung von 2716 hätte auftrennen müssen. Ich finde es so sauberer.

JMP3 muß jesetzt werden, in Abhängigkeit davon, ob eine Bankboot Karte benutzt wird oder nicht. Für den Anfang ohne Bankboot also auf der linken Seite in der Stellung "stand-alone".

Da ich mein Lehrgeld gern selber zahlen möchte, werde ich nochmal 50 Platinen mit dem korrigierten Layout bestellen und jedem Besteller davon nochmal die gleiche Anzahl dazugeben. Damit ist hoffentlich jeder zufrieden, und es bleiben vielleicht noch ein paar übrig, die den Markt etwas beleben können.

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 08. März 2017 15:41 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Update:

nachdem nach den ROA64 die Z80CPU-Platinen auch geliefert wurden und ebenso noch einen kleinen (leicht zu korrigierenden) Layoutfehler enthielten, wurden inzwischen sowohl die nachträglich korrigierten ROA64 als auch die Z80CPU Platinen erfolgreich getestet und in der Version v1.1 mit verbessertem Layout nochmal bestellt.

Wer möchte, kann sofort die bereits vorhandenen Platinen zugeschickt bekommen oder warten, bis auch die korrigierten fertig sind. OK, hier im Forum ist das ja nur ein Besteller.

Als nächstes werden die Layouts der GDP64 und KEY(xx) zur Fertigung vorbereitet.

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 14. März 2017 20:45 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo zusammen,

wie versprochen habe ich die FLo3 in Eagle als Schaltplan und Platine neu erstellt. Dabei habe ich mich weitestgehend an die Originalplatine gehalten. Hier sind nun die Files dazu: https://www.dropbox.com/s/ntlehpixisj4qfk/NKC-Flo3.zip?dl=0

Wäre schön wenn die einer kontrollieren könnte. Die Eagle Files versende ich nur auf Anfrage.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 51 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 14. März 2017 21:18 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,

toll, das ist ja eine Überraschung! Super!

Das Überprüfen möchte ich erstmal jemand anderem überlassen. Ich bin noch an den Platinen davor dran. Aber wenn das paßt, kommen wir DEUTLICH schneller vorwärts. Ich mach jetzt die GDP, dann die KEY. Danach brauchen wir dann nur noch BANKBOOT, um ein einsatzfähiges System zu haben, oder?

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
edbru
Kennt sich schon aus
**
ID # 172


  Erstellt am 15. März 2017 11:31 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
mir ist aufgefallen daß Du die Decodierung anders gestaltet hast. Ist es gewollt dass der Modus vom LS85 über /M1 gesteuert wird?

Gruß
Eddi

Beiträge: 57 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 15. März 2017 18:43 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin,

Es ist zwar so im Schaltplan der FLO3 angegeben, aber das macht nicht viel Sinn.
Der Eingang des '85ers müßte über ein Inverter an /IORQ

/M1 ist ja auch ein Z80 speziefisches Signal, so würde kein anderer Prozessor mit der Karte klarkommen (68008, 68000, 68020, 8088,...und demnächst noch ein 6809).


OK, hab gerade gesehen, das /IORQ an den '138er geht und /M1 ein Pullup hat, sollte also doch korrekt sein.

Noch ne Sache: im Schaltplan geht der Eingang Pin2 des '01ers (IC2a) ins Leere.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 723 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
suntri
Ganz neu hier
*
ID # 175


  Erstellt am 17. März 2017 10:39 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo

Ich habe das Buch von Rolf seit meiner Jugend und träumte immer davon das zu bauen.
Nun scheit es so weit zu sein. Ich bin also mit 2 Sätzen mit dabei.
Ich freue mich...

Gruss suntri

Beiträge: 1 | Mitglied seit: März 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 17. März 2017 11:10 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo suntri,

da die ersten Fertigungen von BUS, Z80CPU und ROA64 so ziemlich restlos reserviert sind, muß ich erstmal sehen, on noch etwas übrig bleibt. So in einer Woche sollte ich da hoffentlich einen Überblick haben. Es kann ja auch noch sein, daß sich einer der Reservierer nicht mehr meldet.

Aber bleib dran! Bald mach ich die Reservierungsanfragen für die nächsten Komponenten (GDP64, KEY, SOUND, SER usw.). Und falls eine der ersten Komponenten doch noch fehlt, lohnt sich bestimmt bald eine weitere Fertigung. Vor allem, wenn ich noch in anderen Foren darauf aufmerksam mache. Das wollte ich aber nicht, bevor ich nicht weiß, daß die Platinen am Ende wirklich fehlerfrei sind.

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 17. März 2017 11:35 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Rene,

hast du zumindest noch eine Z80 für suntri über?
Eine BUS2 und ne ROA64 würde ich ihm zur Verfügung stellen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 723 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 17. März 2017 11:55 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wenn ich die Z80CPU Lieferung habe (Montag oder Dienstag, ist grad beim Zoll), kann ich mehr sagen. DirtyPCB legt meist 1 oder 2 mehr dazu. Wirklich eng ist im Moment der Bus, weil Elecrow da 5 zu wenig geliefert hatte und die Nachlieferung erst heute rausging.

Aber wir kriegen das schon hin! Durch die zu korrigierende Erstfertigung sind ja ein paar redundant.

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Kennt sich schon aus
**
ID # 171


  Erstellt am 17. März 2017 21:08 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Jens,

da hast Du vollkommen Recht, der Anschluss ging ins Leere. Habe ich jetzt korrigiert und das obige Archiv aktualisiert.

Das Layout muss noch verbessert werden, z.B. die Größe der Lötaugen am Steckverbinder RDK Bus. Mir ging es vor allem um die Richtigkeit der Schaltung. Wenn die stimmt, dann ist auch das Board im allgemeinen in Ordnung.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 51 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 18. März 2017 13:51 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

mein EF9366 ist mit der Post angekommen, und ich hab natürlich gleich mal meinen GDP64 Prototyp fertig bestückt und getestet:



Weiter komme ich ohne Tastaturkarte noch nicht, aber das ist ja schon vielversprechend.

Die neuen Z80CPU-Karten sind zwar schon beim Zoll freigegeben, kommen aber natürlich heute nicht mehr. Da ich Dienstag-Donnerstag dienstlich in Helsinki bin, kann ich die neuen Karten dann erst am Freitagabend aufbauen. Das heißt, wenn alles läuft, werde ich am nächsten Wochenende die BUS+ROA64+Z80CPU Grundpakete an diejenigen verschicken können, die sie schonmal zum Aufbauen haben wollten.

Wenn die Stapel dann aus dem Haus sind, geht es wirklich mit den nächsten Karten weiter!

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 18. März 2017 14:08 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hinweis: Bei mir läuft die ROA64 nicht stabil, wenn ich für IC12 einen 74HCT85 nehme. Dann habe ich Abstürze und komisches Verhalten. Mit einem 74LS85 ist alles stabil.

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 18. März 2017 15:37 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Rene,

das mit dem HTC85 macht Sinn ;)
Deine Adressleitungen A16-A19 sind von Bus-Seite doch offen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 723 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 18. März 2017 16:01 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Grumpf! Alle unbenutzten Eingänge beschaltet, nur den Adressjumper ignoriert. Jaja....

Kann man ja zum Glück noch leicht ein SIL dranklemmen.

Gruß, Rene

Beiträge: 342 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 18. März 2017 16:23 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Rene, sag mal, gab es noch einen Bug auf der Z80 v1.0 bzw. der ROA64 v1.1?
Bei mir läuft das Teil noch nicht. :(

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 723 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,280959 Sekunden erstellt
21 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1693,69 KiB Speichernutzung