NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: NKC vervollständigen
der_bertl
Ganz neu hier
*
ID # 194


  Erstellt am 28. Juli 2018 22:55 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo miteinander,

meine NKC-Sammlung besteht bislang aus einer SBC3, einer SER (Graf) und einer BUS2 (EL Detmold).

Ich würde gerne CP/M 2.2 verwenden - brauche also wohl via Terminal eine ROA64, FLO(X) und ein Netzteil, zum direkten Betrieb an Monitor und Tastatur zusätzlich eine GDP64K und eine KEY.

Stimmt das soweit?

Das EPROM meiner SBC3 ist mit "MONITOR PROGR." beschriftet ... ich kann mangels Klartext aber nicht erkennen, um welche Version es sich handelt.

Mag jemand mal reinschauen?

https://mega.nz/#!mZwSxILY!SnHzHRt_MMpOIOJPh17aIiT8nnY03TDPr2-AzHZpkmw

Zum Thema Floppy: Gibt es eine Präferenz bei der Version der Floppy-Karte?

Zur Tastatur: Kann die Tastatur des MFA-Computers verwendet werden, falls ich den NKC irgendwann mal direkt mit Monitor und Tastatur verwenden möchte?

Und dann ... hat jemand die von mir gesuchten Baugruppen abzugeben? Gerne auch Leerplatinen.

Danke und Gruß
Robert (rfka01)

Beiträge: 4 | Mitglied seit: Juli 2018 | IP-Adresse: nicht gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 29. Juli 2018 12:35 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,
dein Eprom ist so nicht zu identifizieren, aber für CPM brauchst du eh ein Flomon, deine SBC3 muss dann entsprechend gejumpert werden. Wenn du die Grundprogramme und Eprom Programme nutzen willst braucht es die GDP64 und die Key.
und ja mindestens eine ROA64, oder 256 oder 512 oder 1024
Platinen kannst du bei "Creep" bekommen. Ob deine MFA Tastatur dranpasst weiß ich nicht, aber die neuen KEY's haben einen PS2 Port für eine PC Tastatur.

Gruß
Hans-Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 746 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: nicht gespeichert
der_bertl
Ganz neu hier
*
ID # 194


  Erstellt am 31. Juli 2018 07:15 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Hans-Werner,
danke für die Starthilfe!
Beim Flomon ist mir noch nicht klar: Kann das alleine stehen oder ist das eine Erweiterung, die als Modul neben ein anderes ROM gesteckt wird?

Danke und Gruß
Robert

Beiträge: 4 | Mitglied seit: Juli 2018 | IP-Adresse: nicht gespeichert
haupti65
Ganz neu hier
*
ID # 193


  Erstellt am 31. Juli 2018 19:41 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Robert.
ich vermute mal, dass es das Monitorprogramm aus dem Buch Microcomputer selbstgebaut und programmiert ist.
(gibts als PDF im Netz)
Ist nur ganz einfach gehalten, dazu brauchst Du eine CRT Baugruppe. Das nützt Dir aber für Dein Vorhaben nichts.
Tastatur geht an der Orginalen Key Baugruppe, hatte ich in den 90ern selber zu laufen.
Alles andere wie Hans Werner es beschrieben hat!
Ich hoffe ich konnte helfen.
Gruss Olaf

Beiträge: 8 | Mitglied seit: Juni 2018 | IP-Adresse: nicht gespeichert
haupti65
Ganz neu hier
*
ID # 193


  Erstellt am 31. Juli 2018 19:43 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Leute,
hat zufällig jemand das Layout der HexIO als Datei?
Könnte ich gerade gut gebrauchen!
Gruss Olaf

Beiträge: 8 | Mitglied seit: Juni 2018 | IP-Adresse: nicht gespeichert
haupti65
Ganz neu hier
*
ID # 193


  Erstellt am 31. Juli 2018 19:53 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Robert.
Ich hab mir mal die Bin. Datei angesehen.
Ist nicht das Monitorprogramm, das ich meine.
Am Ende der Datei steht 1984 München Rolf Dieter Klein.
vielleicht weiss hier jemand was das sein könnte.
Gruss Olaf

Beiträge: 8 | Mitglied seit: Juni 2018 | IP-Adresse: nicht gespeichert
der_bertl
Ganz neu hier
*
ID # 194


  Erstellt am 02. August 2018 09:53 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Olaf, danke fürs Nachschauen!

Vielleicht kann ein anderer SBC3-Besitzer die .bin mal brauchen.

Gruß
Robert

Beiträge: 4 | Mitglied seit: Juli 2018 | IP-Adresse: nicht gespeichert
dl1ekm
Kennt sich schon aus
**
ID # 149


  Erstellt am 03. August 2018 13:00 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi,
die HEXIO wurde mal im Rahmen der Nachbau-Aktivitäten neu aufgelegt. Hilft dir das weiter?
Gruß
Marcel

Beiträge: 69 | Mitglied seit: März 2015 | IP-Adresse: nicht gespeichert
der_bertl
Ganz neu hier
*
ID # 194


  Erstellt am 04. August 2018 11:34 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Servus Marcel,
HEXIO habe ich nicht vor ... siehe meinen Ursprungspost.
Ich habe Creep mal per PN angeschrieben, welche Platinen ich gerne hätte, warte aber noch auf Antwort.

Gruß
Robert

Beiträge: 4 | Mitglied seit: Juli 2018 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 09. August 2018 09:23 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

da ich meist per direktem Link ins Forum gehe und der die letzten Tage nicht ging, dachte ich, es wäre gerade ausgefallen. Jetzt hab ich es wieder gefunden und die Anfragen per Mail erstmal kurz beantwortet.

Im Robotron-Forum mach ich gerade eine Anfrage wegen evtl. nochmal zu produzierender Platinen. Damit wir vielleicht auf eine kostengünstigere Stückzahl kommen. Viele habe ich aber noch liegen.

Gruß, Rene

Beiträge: 313 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: nicht gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,312226 Sekunden erstellt
20 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1078,73 KiB Speichernutzung