NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: SOUND2 Karte
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 29. Dezember 2006 18:57 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

es ist endlich soweit, ich hab die neue Sound Karte fertig.

Die SOUND 2 Baugruppe ist entstanden, da es heutzutage praktisch unmöglich geworden ist den originalen Sound-Chip des NKCs (AY-3-8912) zu bekommen.
Ich habe mich daher entschlossen die neue Sound-Karte mit dem softwarekompatiblen Chip AY-3-8910 aufzubauen.
Dieses IC wird häufiger in bekannten Internet-Auktionen angeboten, des weiteren ist er voll kompatibel mit dem Sound-Chip des Atari ST Computers (Yamaha YM2149), so dass man ihn auch leicht durch „ausschlachten“ bekommen kann.

Auch habe ich die neue Soundkarte durch hinzufügen eines Quarzoszillators unabhängig von dem Prozessortakt gemacht, man kann also identische Sounds auf jeglicher Rechnerkonfiguration hören.
Zusätzlich habe ich noch einen Verstärker auf der Platine untergebracht, so dass man einen (PC)-Lautsprecher direkt über eine Steckerleiste anschließen kann.
Auch der Lautstärkenregler wird über eine Steckerleiste angeschlossen, um ihn an geeigneter Stelle im/am Gehäuse des NKCs anzubringen.

Die Doku könnt Ihr bei Hans-Werner hier laden.
Ich wünsche allen NKClern viel Spass damit.

PS: Falls jemand eine komplett aufgebaute und getestete Karte haben möchte einfach ne Mail an mich.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 772 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
runni
Ist öfters hier
**
ID # 20


  Erstellt am 29. Dezember 2006 23:08 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,

sieht ja gut aus.
Wer so ein Chip nicht hat der lädt sich einfach das VHDL file in einen CPLD/FPGA.
http://www.fpgaarcade.com/
Library, YM2149

Gruß, Ralf N.

-----------------------
mc-CP/M Computer (inzwischen 3 Stück), NKC SBC2 + HEXIO, c´t Prof80, Philips P2000C, Plessey MICRO-1 (PDP11/23)......

Beiträge: 29 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 30. Dezember 2006 20:22 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

ich hab mir mal den VHDL-Code angeschaut, leider wird man für den YM2149 wohl einen FPGA brauchen. Sprich es wird teurer als ein alter Atari ST zum ausschlachten :( aber trotzdem recht interessant :)

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 772 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,089264 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
782,42 KiB Speichernutzung