NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: FlomonCG ein reines Hardware problem !
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 09. März 2007 03:21 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Moinsen Ihr , denke die Nacht wird noch lang !
denn ICH HABS ! ...

Die FlomonCG probleme beim einschalten (manchmal sofort , manchmal erst nach mehreren resets !)
sind BEI MIR GELÖßT !

Denn ich habe die ROA64 (alle) Rausgeschmissen !
Und nachdem ich meine vermutung testen wollte , den langsameren DRAM ( RAM64/256 Karten 2x ) hinneingesetzt.

Tja was soll ich sagen , FlomonCG startet tatsache zu schnell , muss wohl irgentwatt initialisieren , was mit SRAM net so geht wie im Proggi gewollt.

Wenn ich Jetzt den Z80 NKC einschalte , erhalte ich kurt Ganz unten Links auf den bildschirm ein Blinkendes Pixel, danach startet er mit Speichertest durch.

Achja so als Ps. .... der FlomonCG hat tatsache einen Bildschirmschoner .... , schaltet nähmlich den ´Bildschirm nach konstanter zeit dunkel .... es scheinen 5 min zu sein.

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 09. März 2007 11:13 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Christian,
Flomon CG hat eine Bildschirmschoner... Das Flomon testet den gesamten Speicher und die Karten welche noch im System rumhängen... manchmal dauert es etwas länger. Scheint auch nicht das stabielste zu sein... aber komplett als Quellcode verfügbar!! und somit erweiterbar. (CPM3?) Elmon funktioiert leider "nur" mit Flomon 1.6
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 788 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 09. März 2007 12:29 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Denke du hast nicht verstanden worum es geht :)

Manchmal nach dem Starten des echners (naja fast immer) kam das flomongc mit verschobenen komischen zeichen , also nicht lesbar ...
das problem habe ich dann durch dram karten gelöst

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 09. März 2007 21:31 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Christian,
liegt aber nicht an deinen Dram Karten... läuft auch mit Sram Karten wie Roa64... Aber eben nicht immer zuverlässig.
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 788 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 09. März 2007 21:35 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Tja mit DRAM 100% zuverlässig !
komish oder ?
Kann ich mir auch nicht erklähren ....
habe mit jens schon geplappert deswegen

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,817052 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
884,63 KiB Speichernutzung