NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: KEY4-Baugruppe
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 13. März 2007 00:55 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin moin,

meine KEY4-Baugruppe ist fertig. Jetzt kann ein PS/2-Desktop (Tastatur und Maus) an den NKC angeschlossen werden. Morgen früh schicke ich Hans-Werner die Beschreibung mit Sourcen und Bildern zur Veröffentlichung auf seiner Web-Site (ich habe leider keine Möglichkeit).

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 13. März 2007 01:38 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
und mir schicken ?

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 13. März 2007 01:41 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
... kein Problem. Wenn ich schon mal beim schicken bin.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 13. März 2007 01:43 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
noch wach ?
Auch wie son irrer am basteln und kein ende abzusehen ? :)

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 13. März 2007 01:46 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ja. Bin gerade beim Aufräumen. Das nächste Projekt wartet schon auf dem Steckbrett und will auch auf eine Platine.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 13. März 2007 09:24 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

suuper, Gerald.
Chrischan wann kommt der Download :P :P

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 722 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 13. März 2007 14:58 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
manny problems mit meiner FTP verbindung (bricht immer zusammen auf unter 1Kb ...)

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 14. März 2007 21:59 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

ich hätte noch einen kleinen Verbesserungsvorschlag für die Key4 ;)
Es währe schön wenn man die Funktionstasten "im Betrieb" programmieren könnte, ähnlich wie bei der Key3. Damit währen auch die Z80 User in der Lage "brauchbare" Funktionen zu hinterlegen. Für mich als 68k User ist die Belegung allerdings schon perfekt :D Leider sind meine C Fähigkeiten nicht aussreichend um eine Routiene zum Abspeicheren der Werte im EEPROM zu realisieren :(
Vielleicht bekommen wir das noch hin ;)

PS: evtl. kommt die nächsten Tage eine Key4 Variante von mir, mit nur noch 3! ICs :D

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 722 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 14. März 2007 22:30 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Schau in deine Mail Jens.....
währe mein Vorschlag..
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 773 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 14. März 2007 22:47 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
... mit nur noch 3 IC !

hihi , wollst deinen "Propeller Chip anschmeissen ?"

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 14. März 2007 22:50 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

@DrCrazy: nööö den brauchts dafür noch nicht, 160MIPS währen etwas überdimensioniert :D

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 722 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 14. März 2007 23:40 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin moin,

wie ich sehe leistet Jens wieder ganze Arbeit. Die Idee Tastenbelegungen im EEPROM abzulegen ist gar nicht mal schlecht. Wenn gleich da nicht viel rein passt - 128 Bytes.
Müsste nur wissen welche Tasten das betrifft. Ich probier mal was mit der aktuellen Belegung aus. Vielleicht klappts ja.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 15. März 2007 09:17 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

ich würde nur die Funktionstasten F1-F12 und Shift F1-F12 frei programierbar machen. Da in der Regel ja max. 2 Zeichen an den NKC gesendet werden reichen die 128 Byte vollkommen :)
Evtl. könnte man auch Makros hinterlegen, wie z.B. DIR o.ä.

Zur Programierung der Tasten könnte man z.B so vorgehen: Strg-Alt-Fx - leitet die Programiersequenz ein;
Dann die gewünschten Tasten/Kombinationen;
Zum Schluß nochmal Fx - zum Beenden der Programmierung.

Ach ja, bei einer variablen länge der Belegung müsste man noch einen Pointer mit ins EEPROM bringen (mist nur noch 104 Byte frei :D )

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 722 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 15. März 2007 10:43 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Jens,

das hört sich gut, ist aber leider mit dem ATtiny2313 nicht mehr zu machen. Feste Codetabellen im EEPROM hinterlegen ginge noch, aber Tasten frei programmierbar machen kostet mehr FlashROM als jetzt noch frei ist (ca. 90 Bytes!).
Für dieses Feature müsste ich auf einen ATmega48 umsteigen. Den gibt's aber in einem DIL28s Gehäuse was deutlich mehr Platz braucht; mal abgesehen von der beschissenen Pinbelegung. Mal schaun was sich machen läßt ...

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 15. März 2007 10:49 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin moin,

der Fehlerteufel hat mal wieder zugeschlagen. Das Programm des Mauscontrollers hat einen kleinen Fehler weil ich beim Fädeln der Platine nicht aufgepasst habe. Man soll halt um 1 Uhr Nachts nicht mehr mit dem Lötkolben rumfuchtelt. Die Maus funktioniert zwar ganz gut, bewegt sich aber in die völlig falsche Richtung.

Die korregierte Programmversion ist unterwegs. Der Download wird bald zur Verfügung stehen.

Sorry, Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 15. März 2007 12:23 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,

bezieht sich die Korrektur nur auf den Maus-Tiny? Oder hat sich auch etwas am Schaltplan geändert?

Hmm, das mit dem Platz im Flash ist etwas ärgerlich, vielleicht bekommst du da ja noch etwas hin. Übrigens währe mir ein Mega8 lieber als der 48er (davon hab ich noch ne Menge rumliegen ;) )

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 722 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 15. März 2007 12:41 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin moin,

die Korrektur bezieht sich nur auf den Maus-Tiny. Am Schaltplan habe ich nichts geändert.

Der ATmega8 ist pinkompatibel zum ATmega48, sodaß vielleicht ein Sofwareanpassungen nötig wären; mehr nicht.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DrCRAZY
Stammgast
Seitenadmins
**
ID # 1



779-186-02
  Erstellt am 15. März 2007 17:50 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ist Online (die Geänderte version)

-----------------------
:: 32 Bit sind 24 Bit zu viel :: Es sei denn es ist Linux drauf ^^

Beiträge: 180 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 22. März 2007 20:33 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Gerald,
wie wäre es denn wenn man eine alte Key und eine Hardcopy im System hat?? Wie müssten dann die Tiny's angebunden werden??
GRuß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 773 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 22. März 2007 22:00 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Hans-Werner,

ich hatte ganz verschlafen, daß ich Dir das schicken wollte, Sorry.
Die Anbindung des Tastaturcontrollers funktioniert in Prinzip wie die bisherige Lösung. Nur die Pinbelegung ist anders. Die kannst Du aber aus dem Schaltplan herauslesen. Achte darauf daß der µC auch eine Leitung zum Flip-Flop hat, sonst funktioniert der Tastaturpuffer nicht.
Die Anbindung des Mauscontrollers ist etwas komplizierter. Ich mache deshalb ein paar Digibilder auf denen man sieht wie's gemacht wird.

mfg. Gerald

PS.: Der Akku der Digicam läd z.Z. noch auf. Aber dann ...

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 1,520124 Sekunden erstellt
19 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1645,70 KiB Speichernutzung