NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Preh Commander an Key 2
MHofmann1965
Ist öfters hier
**
ID # 16


  Erstellt am 24. Oktober 2007 13:49 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich habe ein Problem mit einer Preh Commander-Tastatur an meiner Key 2.
Es ist eine noch nie benutzte, original verpackte Preh Commander Tastatur (eine braune, genau die gleiche wie die auf dem Titelbild des Buches "Rechner modular" von Rolf-Dieter Klein). Als NKC habe ich eine BUS2, eine Z80-Vollausbau-CPU, eine GDP64K, eine ROA64 mit Z80-Grundprogramm und eine KEY 2 r3. Die Brückenbelegung der KEY 2 ist laut Werkseinstellung und sie ist wie im Handbuch beschrieben mit dem 15-poligen Stecker der Tastatur verbunden. Wenn ich den NKC starte, habe ich das Auswahlmenü auf dem Bildschirm und in der untersten Zeile im Eingabefeld flackert 2 mal das kleine w, als wenn pausenlos das w gedrückt würde und es ist keine andere Eingabe über die Tastatur möglich. Was mache ich falsch ?
Ist die Pin-Belegung der Tastatur anders, wenn ja, wie lautet diese ? Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar !

Beiträge: 27 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 24. Oktober 2007 16:59 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,
sieht so aus als wenn der Strobe falsch ist!! Mit einer der Brücken kann man das umschalten, evtl. die Brücken auf der Platine trennen.
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 788 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 29. Oktober 2007 14:02 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

ich kann mich dunkel daran erinnern, daß man bei der Preh Commander Tastatur Pin 2 mit Pin 12 verbinden muß. Pin 12 ist bei dieser Tastatur ein Ready-Signal, das einen bestimmten Pegel (Low oder High, ich weiß es nicht mehr) haben muß, damit die Tastatur überhaupt ein Zeichen sendet.
Vielleicht hilft Dir das weiter.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
MHofmann1965
Ist öfters hier
**
ID # 16


  Erstellt am 30. Oktober 2007 22:47 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Es geht !!!
Dank des Hinweises von tasscaff geht meine Tastatur jetzt.
Ich habe so gut wie alles ausprobiert, aber das eine Verbindung am Tastaturstecker von Pin 2 nach 12 gelegt werden muß, damit habe ich nicht gerechnet. Danke nochmal dafür !
Jetzt habe ich endlich wieder einen originalen Z80-NKC mit paralleler Tastatur. Da lege ich besonderen Wert drauf, daß er im Originalzustand ist und keine Neuteile verbaut sind.
Meine Frau hat mich heute für Verrückt erklärt, als sie meine lauten Freudenschreie aus meiner Werkstatt gehört hat...
Jetzt mache ich mich dran, ihn zu erweitern und baue ihm ein schönes Gehäuse (wie damals vor 20 Jahren, als ich zum ersten mal einen baute). :)

Beiträge: 27 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,282094 Sekunden erstellt
19 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
802,91 KiB Speichernutzung