NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Z80 GP aus CP/M heraus starten
dl1ekm
Kennt sich schon aus
**
ID # 149


  Erstellt am 22. September 2018 14:31 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

Werner hat ja schon Programme veröffentlicht, mit denen man das GP aus CP/M (also mit Flomon) heraus laden kann.

Könnte man das nicht ganz flexibel machen - quasi ein universelles Ladeprogramm mit Parameter/INI-Datei wo steht, welches EPROM-File an welche Stelle kopiert werden soll?

Wenn ich das richtig verstanden habe muss man "nur" die Images in einen hohen Adress-Bereich laden, dann einen Lader noch weiter oben und diesen Lader dann starten (welcher dann die Images auf Adresse 0 verschiebt und dort startet)?

Besten Gruß
Marcel

Beiträge: 80 | Mitglied seit: März 2015 | IP-Adresse: nicht gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 22. September 2018 16:53 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Marcel,
ich habe das auch mit einem Hexeditor gemacht...
Du kannst ja eine .sub schreiben welche die Eprom Dateien lädt (mit DDT) und dann ein Kopierprogramm hinterher laden... war mir zu aufwändig (das Erste Programm habe ich tatsächlich so gemacht).
Gruß
Hans-Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 786 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: nicht gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,239351 Sekunden erstellt
17 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
690,27 KiB Speichernutzung