NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: JAdump
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 13. Oktober 2006 12:07 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin, moin,

seit gestern kann von der Website von Hans-Werner aus der Rubrik Software die neue Version von JAdump heruntergeladen werden. Mit diesem Programm können alle Dateien aus mit Teledisk erstellten Diskettenimages direkt auf den PC gespeichert werden.
Beschreibung, Bedienungsanleitung, etc. liegen in einer ReadMe-Datei dem Programm bei.
Das Programm ist noch in der Entwicklung, wird also leider noch Fehler enthalten. Fehlermeldung, Wünsche bitte ich in diesem Forum unter diesem Thema zu veröffentlichen.

Viel Spaß mit dem Programm,

Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 06. März 2007 01:41 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin, moin,

nachdem keiner Wünsche hat und auch keine Fehler gefunden wurden, stelle ich diese Projekt zugunsten eines anderen erstmal ein. Ein cordless Desktop (PS/2) will an meinen NKC angeschlossen werden. Testaufbau läuft, jetzt fädle ich erstmal eine Platine.

mfg. Gerald

PS.: Wenn die Platine funktioniert, werde ich den Schaltplan und die Quelltexte für die Mikrokontroller veröffentlichen.

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 06. März 2007 11:55 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Schade...
läuft bei mir schon 2 Jahre!! siehe schuetz.thtec.org, Hardwareerweiterung....
Aber eine PS2 Maus am NKC... das wärs...
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 787 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 06. März 2007 12:43 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin, moin,

eine PS/2-Maus am NKC geht bei mir auch. Zur Zeit ist die Schaltung leider nur auf einem Steckbrett aufgebaut. Ziel meiner Schaltung ist einen PS/2 Desktop (Tastatur und Maus) mit einer Platine (analog zur KEY3) an den NKC anzuschließen. Die bisherige PS/2-Tastatur-Lösung kann ich nicht verwenden, da kein Quelltext für den µC verfügbar.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 06. März 2007 21:21 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Irrtum... Quelltext ist bei mir vorhanden... soll den aber auf Wunsch des Autors nicht veröffentlichen... aber gut wenn es eine zweite Lösung gibt... mit PS2 Maus wäre interessant für Grafik Jados.
Gruß
Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 787 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 07. März 2007 01:40 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ja OK,
wenn der Quellcode bei Dir ist, aber nicht veröffentlicht werden soll, dann ist er für mich nicht verfügbar.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 07. März 2007 10:32 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Moin,
na das sieht ja so aus, dass ich mir nicht die Mühe machen muss, auch noch ne PS/2 Implementierung zu machen :cool:

Wir sollten unsere Projekte mal etwas aufeinander abstimmen.

Ich hab hier mal nen Thread eingerichtet.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 771 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 07. März 2007 10:55 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@DerInder:

Was planst Du, das eine PS/2 Implementation benötigt?

Ich benötige keine mehr. Mein PS/2-Desktop läuft schon.
Muß nur noch den jetzigen Drahtverhau auf eine Platine bringen.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 07. März 2007 14:30 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@Gerald nur eingeschränkt... wenn es dir hilft würde ich den Quelltext dir sicherlich zukommen lassen....bin aber noch bis zu 15.03.07 im Urlaub...
Ja Jens es gibt wohl schon etwas mit PS2 Maus aus Atari Mausanschluss... aber teuer... und JA wir sollten Hardwareentwicklungen besser koordinieren, z.B. Hier einen tread starten so in der Art Ich will Hardware xxx bauen wer hat da was.
Gruß Hans- Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 787 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
spuernase
Ganz neu hier
*
ID # 79


  Erstellt am 24. September 2007 23:16 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo zusammen,

ich habe versucht, mit JaDump .TD0-Dateien einer bestimmten Disketten-Sektorkonfiguration auszulesen, welche ich "einst" unter JADOS 3.5 eingestellt hatte: 11 Sektoren á 1024 Bytes pro Spur, 2:1 Interleaving (macht 1.802.240 Bytes pro Diskette).

Leider zeigt JaDump zwar das Direktory an, nach dem Auspacken der ersten Datei erfolgt leider ein Absturz (Visual Studio liefert "Zugriffsverletzung beim lesen an Position 0x009c312e".).

Sind in JaDump evtl. ein paar obere Grenzen oder Pufferspeicherlängen zu knapp vorgegeben, so dass man das Problem einfach beheben könnte...

Grüße
Spürnase

Beiträge: 1 | Mitglied seit: September 2007 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 25. September 2007 00:18 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin moin,

JAdump geht bei JADOS-FS immer von einem Format 2H/5S/80T ohne Sektor-Interleave aus. Das ist Standard-NKC-Format. Wenn ein Diskettenimage mehr Sektoren hat, so werden z.Z trotzdem aber nur 800 geladen. Verzeichniseinträge die auf Sektoren jenseits von 800 verweisen, führen zu diesem Fehler.
Deine Diskette ist ein HD-Format, das im Original nicht unterstützt wurde.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert
tasscaff
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 05. Oktober 2007 19:56 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin moin,

wie einige vielleicht schon gelesen haben. Ist eine neue Version (v0.93) von JAdump verfügbar. Sie kann von Hans-Werners Website geladen werden.

@spuernase:
Ich habe die Sektorverwaltung komplett überarbeitet, sodaß auch exotische Formatierungen analysierbar sind. Für deinen speziellen Fall bäuchte ich die Werte aus dem Patchbereich von JADOS, um deine Images für PC zugänglich zu machen.

mfg. Gerald

Beiträge: 110 | Mitglied seit: April 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,666260 Sekunden erstellt
19 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
1220,11 KiB Speichernutzung